Schlagwort-Archiv: Australian Shepherd

Amerikanische Hunderasse, bereits bei den Indianer hieß er „ghost eyed Dog“ wegen den immer wieder vorkommenden blauen Augen. Ihre Aufgabe war das bewachen der Niederlassungen und der Ponys, das ziehen von Schlitten und als Fleischreserve.
Der Name entstand erst als diese Hunde wegen ihrer Verträglichkeit und Robustheit gezielt ausgesucht wurden um die per Schiff ankommende Australische Schafe in das Landesinnere zu treiben.

Aquene

Aquene   (aus dem Algonkin  „Friede“)                                                                    geb. 23. Januar 2014 red-merle

„Candy“

…glücklich und zufrieden in ihrem neuen Zuhause …

IMG-20140330-WA0005[1] IMG-20140316-WA0000[1] IMG-20140401-WA0001[1] IMG-20140408-WA0000[1] IMG-20140326-WA0004[1] DSC02962 DSC02963

Foto (3)

Am 30. März habe ich mich von Aquene, die ab sofort Candy heißt, verabschiedet mit den allerbesten Wünsche für ein gesundes, glückliches und erfülltes Hundeleben.  Ich freue mich über diesen tollen Platz bei Frank und  Sabine mit Laureen und Yannick. Alles Liebe und weiterhin viel Erfolg mit Bounty und Candy